Basketball

Dritte Pleite in Folge

19.12.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, 2. Liga Pro A

Ungewohntes Gefühl für die Kirchheim Knights in der Zweiten Basketball-Bundesliga: Zum ersten Mal in dieser Spielzeit gelang es den Kirchheimern nicht, ein knappes Spiel am Ende für sich zu entscheiden. In Hanau mussten sich die Knights nach einem harten Kampf mit 63:68 geschlagen geben und verloren damit das dritte Spiel in Serie.

Jede Serie hat irgendwann ein Ende. So auch die der Kirchheim Knights. Bislang gelang es den Rittern in dieser Saison, jedes knappe und umkämpfte Spiel mit drei oder weniger Punkten zu gewinnen. Sechs Mal war dies bereits der Fall. Im siebten Versuch gelang ihnen dieses Kunststück jedoch nicht mehr. Von Beginn an entwickelte sich ein umkämpftes Spiel. Weder Kirchheim noch die White Wings Hanau konnten sich entscheidend absetzen. Beim Gastgeber stach zunächst Kruize Pinkins hervor. Er markierte die ersten fünf Punkte und sorgte so für eine schnelle 5:4-Führung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Basketball

Mit Wut im Bauch zum Auswärtssieg

Basketball, 2. Bundesliga Pro A: Die Kirchheim Knights haben nach der vermeidbaren Niederlage gegen Leverkusen im letzten Spiel vor den Feiertagen bei den Nürnberg Falcons mit 93:71 gewonnen. Die Vertragsverlängerung von Jonathon Williams als weiteres Weihnachtsgeschenk.

Nach der unnötigen und ärgerlichen Niederlage…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten