Basketball

Die Puste reicht nicht

09.03.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, Zweite Bundesliga Pro A

Im zweiten Spiel des Doppelspieltages mussten sich die Zweitliga-Basketballer der Kirchheim Knights in Schwenningen mit 63:74 geschlagen geben. Nach einer starken ersten Halbzeit konnten die Ritter das Tempo der Panthers im dritten und vierten Viertel nicht mehr mitgehen. Besonders aus der Distanz haderten die Teckstädter mit ihrem Wurfglück.

Erneut mussten die Kirchheimer ohne ihren Topscorer Kyle Leufroy auskommen. Der Guard laboriert weiter an Rückenbeschwerden, ein Einsatz in Schwenningen kam für ihn zu früh. Dennoch fanden die Ritter zunächst gut ins Spiel. Insbesondere in der Abwehr ließen die Teckstädter nur sehr wenig zu und forcierten einige Fehler der Hausherren. Wie schon am Freitag beim Sieg gegen Tübingen suchten die Kirchheimer immer wieder ihre Center und hatten damit in der Offensive durchaus Erfolg, während aus der Distanz noch nicht allzu viel gelingen wollte. Die Gäste führten dennoch mit 17:12.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Basketball

Kirchheimer Zweitliga-Basketballer brechen Bremerhavener Bann

Aller guten Dinge sollen ja angeblich drei sein – für die Zweitliga-Basketballer der VfL Kirchheim Knights waren sie es gestern Abend im zweiten Spiel der diesjährigen Play-off-Runde allemal. Im dritten Aufeinandertreffen in dieser Saison mit den Eisbären Bremerhaven haben sich die Ritter durch den 105:102 (56:42)-Sieg schließlich erstmals…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten