Basketball

Die Knights bleiben dran

06.02.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, Zweite Bundesliga Pro A

Die Zweitliga-Basketballer der VfL Kirchheim Knights haben gestern Abend im Rennen um einen der acht Play-off-Plätze einen wichtigen Sieg eingefahren. Mit 80:70 (36:34) gewannen die „Ritter“ beim Tabellenvorletzten FC Schalke 04. Durch ihren elften Erfolg in dieser Saison haben die Kirchheimer damit nach Siegen zum Achtplatzierten, den Uni Baskets Paderborn aufgeschlossen, die gestern spielfrei waren.

Die Knights machten es in Gelsenkirchen lange spannend, führten nach fünf Minuten bereits 15:6 (6.) und nach Beendigung des ersten Abschnitts 17:11. Doch Schalke ließ nicht locker, lag nach einer Viertelstunde 26:25 vorne, zur große Pause aber wieder hinten (34:36). Kirchheim setzte sich erneut ab (38:46, 23.), Schalke drehte das Spiel allerdings wieder zum 47:46 in der 26. Minute. Es sollte die letzte Führung der Hausherren bleiben. Vor dem Schlussdurchgang stand es 56:58, fünf Minuten vor dem Ende 58:69. Aber die Schalker kamen nochmals auf 70:74 heran und noch waren 72 Sekunden zu spielen. Ein Korbleger sowie zwei getroffene Freiwürfe von Jalan McCloud sorgten fürs 70:78 und damit die Entscheidung. Till Pape mit zwei ebenfalls verwandelten Freiwürfen stellte den Endstand her. jsv

Vfl Kirchheim Knights: Brauner, Butler (2), Koch (3), Rendleman (6), Pape (14), Wohlrath (6), mcCloud (17), Graf (11), Hahn (3), Kronhardt (18.)

Basketball

Die richtige Reaktion

Basketball: Oberligist TG Nürtingen verpasst beim wichtigen Erfolg über den TV Konstanz nur knapp die 100-Punkte-Marke

Nach dem misslungenen Rückrundenauftakt zeigten die Oberliga-Basketballer der TG Nürtingen eine gute Reaktion. Gegen Konstanz gelang ein überzeugender 98:83 (50:33)-Heimsieg. Der…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten