Anzeige

Basketball

Aufholjagd wird nicht belohnt

02.03.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, Zweite Bundesliga Pro A

Dämpfer für die Basketballer der VfL Kirchheim Knights im Rennen um einen Zweitliga-Play-off-Platz: Mit 77:84 (39:50) mussten sich die Ritter gestern Abend bei den Gladiators in Trier geschlagen geben. Dabei schienen die Gäste nach dem dritten Viertel schon klar auf der Verliererstraße. 53:72 lagen sie hinten – in der Schlussminute kamen sie jedoch nochmals auf 77:81 heran. Das sollte es mit der Kirchheimer Aufholjagd aber gewesen sein. Play-off-Konkurrent Trier ließ in den restlichen 24 Sekunden nichts mehr anbrennen und sich auch nicht von den taktischen Fouls der Gäste aus der Ruhe bringen: Jermaine Bucknor verwandelte vier Freiwürfe zum Endstand. Morgen (17 Uhr) können die Kirchheimer es besser machen: Dann gastiert der FC Schalke 04 in der heimischen Sporthalle Stadtmitte. jsv

VfL Kirchheim Knights: Luke (6), Canty (nicht eingesetzt), Koch (n.e.), Rendleman (6), Daubner (16), Goodwin (22), Wohlrath (6), Rockmann (4), Graf (13), Kronhardt (4).

Anzeige

Basketball

Oberliga, wir kommen

Basketball-Landesliga: Die Nürtinger Korbjäger schreiben ein neues Kapitel in der 34-jährigen Abteilungsgeschichte

Mit einem 78:68 (32:28)-Auswärtserfolg beim BV Hellas Esslingen krönten sich die Basketballer der TG Nürtingen vorzeitig zum Landesliga-Meister und machten den Aufstieg perfekt. Zum ersten…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten