Basketball

Auch Bulajic bleibt

29.05.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, 2. Bundesliga Pro A

Nachdem bei Basketball-Zweitligist Kirchheim Knights mit Andi Nicklaus und Till Pape zwei Forwards für die kommende Saison feststehen, folgt nun der erste Guard. Aleksa Bulajic bleibt den Teckstädtern in der kommenden Saison erhalten und soll eine wichtige Rolle einnehmen. Die Ritter sind von den Fähigkeiten des 19-Jährigen komplett überzeugt und trauen dem Montenegriner in der kommenden Saison den Durchbruch zu. „Aleksa ist hochveranlagt, er hat alles was es benötigt, um ein großer Spieler zu werden. Wir erwarten eine Menge von ihm in der kommenden Saison und werden ihm die Möglichkeit geben, das zu zeigen“, sagt Knights Head Coach Igor Perovic. Im Sommer wird der Junioren-Nationalspieler bei der U20-EM auf Korbjagd gehen. Unter der Teck hofft man auf den nächsten Leistungssprung. „Es ist erstaunlich, wie sich Aleksa in den letzten Monaten entwickelt hat, wir glauben, dass er sich durchboxen wird“, so Kirchheims Geschäftsführer Christoph Schmidt. Bulajic wird Anfang August zum Trainingsauftakt in Kirchheim erwartet. cs

Basketball

Kirchheimer Zweitliga-Basketballer brechen Bremerhavener Bann

Aller guten Dinge sollen ja angeblich drei sein – für die Zweitliga-Basketballer der VfL Kirchheim Knights waren sie es gestern Abend im zweiten Spiel der diesjährigen Play-off-Runde allemal. Im dritten Aufeinandertreffen in dieser Saison mit den Eisbären Bremerhaven haben sich die Ritter durch den 105:102 (56:42)-Sieg schließlich erstmals…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten