Anzeige

Basketball

Arbeitssieg der Kirchheim Knights

05.03.2018, Von Christoph Schmidt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, Zweite Bundesliga Pro A

In einer spannenden Partie haben sich die Zweitliga-Basketballer der Kirchheim Knights mit 81:72 nach Verlängerung in Paderborn durchgesetzt. Die Teckstädter lagen dabei lange zurück. Erst eine Leistungssteigerung im vierten Viertel brachte sie wieder ins Spiel und sicherte letztlich zwei wichtige Punkte. Keith Rendleman, der seinen Vertrag vergangene Woche für zwei weitere Spielzeiten verlängert hatte, war Topscorer.

Dieses Spiel lässt sich wohl eindeutig in der Rubrik Arbeitssieg wiederfinden. Phasenweise sehr zerfahren präsentierten sich beide Mannschaften den Zuschauern in der Paderborner Halle. Die Hausherren erwischten dabei eindeutig den besseren Start und gingen früh mit 9:2 in Führung. Die Ritter begingen Fehler um Fehler und machten es so den Paderbornern in vielen Situationen viel zu einfach. Kaum ein Angriff wollte den Rittern gelingen. Folgerichtig auch der 9:20 Rückstand nach zehn Minuten.

Im zweiten Abschnitt taten sich die Teckstädter weiterhin schwer, versuchten jedoch, über den Kampf ins Spiel zu kommen. Und tatsächlich begegneten sich beide Teams nun auf Augenhöhe. Weiterhin kam nur selten so etwas wie Spielfluss auf. Die Schwaben erarbeiteten sich nun leichte Vorteile, doch auf der Anzeigetafel tat sich bis zur Halbzeit nur sehr wenig. 36:27 prangte dort zur Halbzeitpause.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Basketball