Tischtennis

Ungeschlagen an der Tabellenspitze

Para-Tischtennis: TT Frickenhausen startet gut in Rollstuhlbundesliga.

Nach dem ersten Spieltag der ersten Rollstuhlbundesliga in Frankfurt-Zeilsheim steht die Mannschaft von Tischtennis Frickenhausen mit 6:0 Punkten und einem Spielverhältnis von 12:3 gemeinsam mit Serienmeister Borussia Düsseldorf an der Tabellenspitze. Thomas Brüchle und Neuzugang Sem Roelofs fuhren drei Siege ein. Gleich in der ersten Begegnung traf TT auf Roelofs ehemaligen Verein BSG Duisburg. Trotz kleinerer Startschwierigkeiten, vor allem im Doppel, siegten die beiden Frickenhäuser am Ende mit 3:2. Gegen den letztjährigen Vizemeister Koblenz hatten sich Brüchle und Roelofs dann schon besser aufeinander eingestellt. Zwei Einzelsiege von Brüchle, ein Erfolg von Roelofs und ein Triumph im Doppel ließen TT mit 4:1 jubeln. Gegen Gastgeber RSC Frankfurt war das Team aus dem Neuffener Tal endgültig in Fahrt und siegte deutlich mit 5:0. Der zweite Spieltag der Bundesliga findet am Samstag, 18. Februar, in der Sporthalle auf dem Berg in Frickenhausen statt. abr

Zur Startseite