Schwerpunkte

Sport

Zwischen Hoffnung und Entspannung

07.05.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: Für den TSV Altdorf geht es sportlich um nicht mehr viel, während sich der TSV Grötzingen noch mitten im Abstiegskampf befindet. Mit diesem möchten sich der TSV Raidwangen und die Sportfreunde aus Dettingen am liebsten gar nicht mehr beschäftigen müssen.

Für den TSV Altdorf (schwarz) geht es zum Derby zum TSV Raidwangen, der TSV Grötzingen (grün) kämpft gegen Dettingen gegen den drohenden Abstieg. Foto: Bastian Luithardt
Für den TSV Altdorf (schwarz) geht es zum Derby zum TSV Raidwangen, der TSV Grötzingen (grün) kämpft gegen Dettingen gegen den drohenden Abstieg. Foto: Bastian Luithardt

Der Saisonendspurt in der Fußball-Kreisliga A2 ist im vollen Gange. Beim TSV Altdorf blickt man entspannt auf die restlichen Saisonspiele. „Wir wollen Platz fünf halten, das wäre ein gutes Ergebnis für einen kleinen Verein wie den TSV Altdorf“, so Altdorfs Trainer Steffen Schrade. Um dieses Ziel zu erreichen, möchte seine Mannschaft noch mal alles geben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Sport