Sport

Zweites WM-Edelmetall für Peikert

07.08.2017 00:00, Von Andreas Keller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rudern: Bronze für den deutschen Vierer bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Litauen

Oliver Peikert vom Ruderclub Nürtingen (RCN) lieferte sich zusammen mit seiner Mannschaft einen packenden Schlagabtausch im Finale des gesteuerten Vierers bei der Junioren-Weltmeisterschaft im litauischen Traikai. Am Ende sprang Bronze für die Deutschen heraus.

Völlig erschöpft retteten sich Oliver Peikert (links) und Co ins Ziel.  Foto: meinruderbild
Völlig erschöpft retteten sich Oliver Peikert (links) und Co ins Ziel. Foto: meinruderbild

Es schien alles möglich für Oliver Peikert nach den Saisonergebnissen – von Gold bis hin zu Blech. So waren alle „Schlachtenbummler“ vom RCN, die sich am gestrigen Morgen am Internet-Live-Tracker eingefunden hatten, wahnsinnig gespannt darauf, zu was ihr Oli denn fähig war. Und es ging auch gleich richtig los. Wie schon im Vorlauf katapultierten sich die Amerikaner vom Start weg und gingen in Führung. Da Schlagmann Oli Peikert die Taktik der US-Boys kannte, hängte er sich dran.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Sport

Nebenschauplätze unerwünscht

Handball: Die Zweitliga-Frauen der TG Nürtingen bestreiten am Sonntag in Lintfort das erste von zwei ganz entscheidenden Spielen

Die Meute rückt näher. In den Abstiegskampf der Zweiten Bundesliga der Frauen sind auch in der Saison 19/20 viele Mannschaften involviert. Sogar Schlusslicht HSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten