Schwerpunkte

Sport

Zweite Tischtennis-Bundesliga

18.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zweite Tischtennis-Bundesliga

Am Samstag empfängt der TTC Frickenhausen II um 19 Uhr den Aufsteiger Post SV Mühlhausen. Für die Youngster des Deutschen Meisters wird dies eine ganz wichtige Bewährungsprobe, nachdem von den ersten drei Spielen, die man ersatzgeschwächt bestreiten musste, keines gewonnen werden konnte.

Der Neuling aus Franken nimmt derzeit mit Platz fünf einen guten Mittelplatz ein. Ganz anders sieht es bei den Frickenhäusern aus: Nachdem man die ersten drei Spiele ersatzgeschwächt abgeben musste, steht die jüngste Mannschaft der Zweiten Bundesliga auf Platz zehn und somit am Tabellenende.

Für dieses Spiel haben sich die Täles-Youngster zumindest ein Unentschieden vorgenommen. Dies schon deshalb, weil ab Samstag zum ersten Mal der Japaner Hidetoshi Oya zum Einsatz kommt und so die besten Voraussetzungen gegeben sind, dass mit der Stamm-Mannschaft gespielt werden kann. Die Hoffnungen auf den ersten Punktgewinn sind also durchaus berechtigt. za


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Sport