Sport

Zweimal ganz oben

18.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ski alpin

Emma Nowosadtko vom SC Aichtal hat bei den Westdeutschen alpinen Meisterschaften in Maria Alm innerhalb von drei Tagen vier Rennen bestritten. Dreimal landete die 16-Jährige auf dem Podest, zweimal davon ganz oben. Nur im Slalom ist der Shootingstar der Saison ausgeschieden.

Emma Nowosadtko hat zurzeit einen Lauf. Sie gehört zum jüngsten Jahrgang (2003) und fährt einen Top-Ten-Platz nach dem anderen heraus. Zwar begann der Renn-Marathon für Nowosadtko mit einem „Flop“, doch in den Riesenslalomwettbewerben zeigte sich die Aichtalerin bärenstark. Im ersten Rennen blieb sie in 1.05,29 Minuten nur rund drei Sekunden hinter der Gesamtsiegerin Kimberly Wilke (SG Ennepetal/1.02,35) zurück, doch bei der weiblichen U18 reichte diese Zeit überlegen zum Sieg. Pascal Bischof (SF Dettingen) der Deutschlandpokalsieger von 2019, wurde bei den Männern Dritter (59,95) vor Bruder Marc André (1.00,12).

Im zweiten Riesenslalom-Wettbewerb fehlte Emma Nowosadtko dann lediglich eine Zehntelsekunde zum zweiten Tagessieg (1.05,98). Diesen holte bei der weiblichen U18 Victoria Neumann (Kirchheimer SC/Bayern) in 1.05,88 Minuten. Im Gesamtklassement belegte Nowosadtko den achten Platz. Wiederum auf das Podest schaffte es Pascal Bischof als Dritter in der Männerkonkurrenz (59,12).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 78% des Artikels.

Es fehlen 22%



Sport

TG zum dritten Mal chancenlos

Handball: Nach den Pleiten in Bremen und Berlin verlieren Nürtingens abstiegsbedrohte Zweitliga-Frauen auch in Lintfort deutlich

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen treten im Kampf um den Klassenverbleib auf der Stelle. Beim 21:27 gegen den zuvor alles andere als überzeugenden TuS Lintfort…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten