Schwerpunkte

Sport

Zwei Schläge reichen Arslan zum WM-Titel

13.02.2012 00:00, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kickboxen: Der 36-jährige Nürtinger schlug Siklodi schon in der ersten Runde k. o. ? Baschin verpasst dagegen Europameisterschaft

Gökhan Arslan konnte es zunächst gar nicht glauben: Schon in der ersten Runde des Kickbox-Kampfes gegen den Ungarn Joszef Siklodi hatte der Nürtinger seinen Kontrahenten k. o. geschlagen und sich die Weltmeisterschaft des WKA-Verbandes gesichert. Rund 700 Zuschauer in der Nürtinger Stadthalle K3N feierten Arslan frenetisch, auch wenn der erhoffte harte WM-Fight denkbar kurz ausfiel.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Sport

Die Derby-Festung Eisenlohrhalle hält

Frauenhandball: Zweitligist TG Nürtingen feiert einen eminent wichtigen Erfolg über die SG H2Ku Herrenberg

Die Ergebnisse der Konkurrenz im Nacken, das mögliche weitere Abrutschen in der Tabelle im Hinterkopf – trotz dieser Drucksituation haben die Handballerinnen der TG Nürtingen gestern einen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten