Schwerpunkte

Sport

Zwei Läufe wie aus einem Guss

26.03.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Manuela Schmohl holt Titel im Slalom und wird Zweite im Riesenslalom

Bei den am vergangenen Wochenende in der Allgäu-Skirarena Steibis ausgetragenen Schwäbischen Meisterschaften der Aktiven waren vom Skiclub Unterensingen die in Oberboihingen wohnhafte Manuela Schmohl und Lisa Wölffing am Start. Manuela Schmohl konnte an beiden Renntagen nahtlos an die hervorragenden Leistungen der ganzen Saison anknüpfen und wurde mit dem Titel im Salom und dem zweiten Platz im Riesenslalom ihrer Favoritenrolle gerecht.

Die erstmals bei den Aktiven startberechtigte Lisa Wölffing zeigte im Riesenslalom zwei gute Läufe und konnte sich mit den damit gefahrenen Rennpunkten in der Punkteliste des Deutschen Skiverbandes weiter verbessern.

Bei herrlichen Bedingungen wurden am Samstag von den Trainern des Schwäbischen Skiverbandes in die Rennstrecke „Fluh-Fuchskar“ mit sehr steilem Starthang zwei schöne Riesentorläufe mit jeweils 25 Toren gesteckt. Mit fehlerfreiem Lauf und 37,46 Sekunden fuhr Manuela Schmohl auf den ersten Rang im Zwischenklassement. Die vierzehntschnellste Laufzeit von 40,35 Sekunden bedeuteten für Lisa Wölffing erstmals den Sprung unter die besten fünfzehn und damit Startnummer zwei im zweiten Durchgang.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Sport

Allmählich wird’s unheimlich

Basketball: Zweitligist VfL Kirchheim Knights setzt seinen Siegeszug fort und hat jetzt schon sieben Mal in Folge gewonnen

Es bleibt dabei: Basketball-Zweitligist VfL Kirchheim Knights ist derzeit nicht zu stoppen. Nächster Beleg dafür ist der deutliche 96:62 (59:29)-Erfolg gegen die Uni Baskets…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten