Schwerpunkte

Sport

Zwei in den Top Ten

18.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ski alpin

Beim zweiten Verbandsrennen des Schwäbischen Skiverbandes (SSV), das wegen der warmen Temperaturen und Schneemangels vom Schwarzwald in den Bregenzer Wald verlegt werden musste, sind Agnes Neubert und Mara Mattern vom SC Aichtal in die Top Ten gefahren. 126 Läuferinnen und Läufer waren am Start.

Agnes Neubert konnte sich auch am zweiten Rennwochenende in Folge weiter nach vorne arbeiten. Der Lauf wurde von den Verbandstrainern wieder schwer gesteckt, um die Läufer auf die Rennen im Deutschen Schülercup gut vorzubereiten. Im Riesenslalom holte sich die Aichtalerin nach zwei mutigen Durchgängen den sechsten Platz in der Klasse U14. Mit einer Zeit von 1.49,65 Minuten schob sich Mara Mattern sogar auf den vierten Platz der U14. Gewonnen hat Rosa Reiser (TSV Weilheim/Teck) vor Clara Zörkler (SG Arheilgen) und Franka Panduritsch (TuS Gutach). Joshua Harrer riskierte zu viel und schied im ersten Durchgang durch eine zu enge Linienwahl aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Sport

Warten aufs Olympia-Ticket

Mountainbike: Während es für Luca Schwarzbauer beim Weltcup in Nove Mesto nicht nach Plan lief, wurde Alexa Fuchs Dritte

Für Luca Schwarzbauer ging es am Sonntag im tschechischen Nove Mesto um mehr als nur um einen gewöhnlichen Mountainbike-Worldcup. Der Reuderner kämpft noch um einen Startplatz bei…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten