Anzeige

Sport

Zwei Ärgernisse für Trainer Isik

02.11.2011, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga: Der FC Frickenhausen besiegt zwar Regglisweiler mit 2:1, vergibt dabei nach der Pause aber zu viele Chancen

Der FC Frickenhausen ist zurück in der Erfolgsspur. Gestern Nachmittag schlugen die Schützlinge von Murat Isik den Tabellenvierten TSV Regglisweiler mit 2:1. Allzu große Freude wollte beim Trainer aber trotz des zwölften Dreiers im 15. Spiel nicht aufkommen.

Als der Regglisweilerer Tobias Baumeister 80 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit einen von Steffen Reichl getretenen Freistoß über die Torlinie beförderte, schwante dem ein oder anderen FC-Fan Böses. Reihenweise winkten die Frickenhäuser Anhänger auf dem Balkon des Vereinsheims ab. Einige Meter weiter unten kochte Murat Isik auf seiner Trainerbank am Spielfeldrand. Ihn ärgerte dieses Gegentor gewaltig. Und das, was in den Minuten davor passiert war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Sport

Der Betzenberg ist schwer zu erklimmen

Kreisliga B, Staffel 4: Andreas Schmid soll den Vorjahresdritten TSV Neuenhaus in die Kreisliga A führen – Der TSGV Großbettlingen wird auch hoch gehandelt

Die beiden letztjährigen Erstplatzierten Türkspor Nürtingen 73 und TSV Oberensingen sind aufgestiegen, daher sehen die Klassenkameraden im…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten