Anzeige

Sport

Zuversichtlich nach Mannheim

27.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

TG Nürtingen spielt mal wieder auswärts und rechnet sich was aus

Nach sieben Heimspielen in Folge müssen die Handballerinnen der TG Nürtingen am Samstag um 19.30 Uhr wieder einmal in der Fremde antreten. Die Reise führt nach Mannheim zur HSG in die Richard-Möll-Halle. Zur Winterpause waren die HSGlerinnen noch ganz vorne in der Tabelle zu finden, doch mittlerweile sind sie bis auf Rang acht durchgereicht worden. Die Turngemeinde rechnet sich einiges aus.

Zwar lief bei der TG Nürtingen am letzten Sonntag noch nicht alles rund, jedoch bewies die Mannschaft, wie es Interimscoach Wilfried Günther angekündigt hatte, dass sie sich nicht hängen lässt. Dennoch ist auch dem TGN-Trainer nicht entgangen, dass seit dem Spiel gegen Großbottwar die Chancenverwertung deutlich nachgelassen hat.

„Gegen Ludwigsfeld haben wir in den letzten Minuten gleich drei gute Chancen verworfen“, weiß Günther auch, warum es in der letzten Partie zum Ende noch einmal so eng geworden ist. Spezielles Torwurftraining ordnete der Nürtinger Kommandogeber deshalb aber nicht an. Er lasse ohnehin viel auf das Tor werfen und meint: „Dies ist ja hauptsächlich eine Konzentrationssache.“ Und dies sei seiner Ansicht nach in den Trainingseinheiten nur schwer nachzustellen. Zumal die Chancen in den Spielen zuvor ja deutlich besser genutzt wurden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Sport