Anzeige

Sport

Zuversicht trotz Pleite

25.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Weibliche A-Jugend der JSG unterliegt knapp

Im Viertelfinal-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft haben die A-Jugend-Handballerinnen der JSG Nellingen/Wolfschlugen einen Dämpfer hinnehmen müssen. Mit 25:27 (13:9) verloren sie gegen den Buxtehuder SV. Dennoch hat die JSG das Kapitel „Final Four“ noch nicht ad acta gelegt.

Buxtehude ging mit 1:0 in Führung, doch im Gegenzug glichen die Gastgeber aus und legten durch konzentrierte Deckungsarbeit mit 5:2 vor. Dieser Drei-Tore-Vorsprung wurde bis zum 7:4 und 8:5 gehalten werden. In dieser Phase gelang es aber auch trotz mehrfacher Überzahl nicht, die Führung auszubauen. Buxtehude nahm eine Auszeit, verkürzte auf 7:8 und blieb bis zum 9:10 dran. Dann folgte eine erneut starke Phase der JSG. Durch drei schnelle Tore in Folge gingen die Gastgeberinnen mit einer 13:9-Führung in die Pause.

Nach der Halbzeit versuchte Buxtehude Druck zu machen. Dies gelang vor allem über Lisa Prior, die Dreh- und Angelpunkt im Angriffsspiel der Gäste war. Beim Stand von 15:11 riss der Faden der Heimischen. Kurz darauf fiel der 15:15-Ausgleich. Nun entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Bis zum 19:19 konnte sich kein Team absetzen. Ein schönes Zuspiel an den Kreis zu Jane Eigeldinger und ein Rückraum-Wurf von Saskia Herold sorgten für eine erneute Zwei-Tore-Führung der JSG.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Sport