Anzeige

Sport

Zurück in Erfolgsspur?

27.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga: Wolfschlugen erwartet Plochingen

Nach den Niederlagen gegen Weilstetten, Wangen und Deizisau will der TSV Wolfschlugen zurück in die Erfolgsspur, und zwar morgen Abend (20 Uhr) mit einem Heimsieg über den TV Plochingen.

Die Plochinger mussten zuletzt eine unfreiwillige Pause einlegen. Die Partie gegen Wangen fiel aus, weil der Tabellenführer wegen anscheinend zu vieler kranker und verletzter Spieler absagte.

Stets hart umkämpft waren die Spiele zwischen dem TSV Wolfschlugen und dem TV Plochingen. Zuletzt hatte allerdings das Greiner-Team zweimal die Nase vorne, also haben die „Hexenbanner“ einiges gutzumachen. Der ausscheidende Plochinger Trainer Volker Greiner verfügt über eine starke und ausgeglichene Mannschaft. Das Team um Kreisläufer und Kapitän Alexis Gula ist wesentlich stärker einzuschätzen, als es der momentane Tabellenplatz im unteren Tabellendrittel vermuten lassen könnte. Mit Stockburger und Spiller hat man zwei gute Torhüter. Aber auch auf dem Feld stehen neben Gula Klassespieler wie Timo Häussermann, Bastian Schüder, Sascha Hutter, Julian Heimsch und die Gebrüder Neusser. Dies zeigt, dass der TV Plochingen durchaus gutes Württembergliga-Niveau besitzt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Anzeige

Sport