Schwerpunkte

Sport

Zum Abschied gibt’s den zweiten WM-Gürtel

07.06.2010 00:00, Von Tobias Kittelberger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kickboxen: Gökhan Arslan bezwingt Frederic Meiß nach Punkten und erfüllt sich einen Traum – Nikolaj Menschow muss im DM-Kampf verletzt aufgeben

Der Traum wurde wahr – Gökhan Arslan aus Nürtingen wurde zum Abschluss seiner Karriere vor 700 Zuschauern im K3N Weltmeister im Vollkontakt-Kickboxen nach Version der WKA (World Kickboxing and Karate Association). Der 34-Jährige siegte nach Punkten gegen Frederic Meiß (Neu-Isenburg). Dagegen musste sein Schüler Nikolaj Menschow im Kampf um die deutsche Meisterschaft nach zwei Runden das Handtuch werfen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 8% des Artikels.

Es fehlen 92%



Sport

Erfolgserlebnis dringend erwünscht

Frauenhandball: Die Zweitligisten SG Kirchhof und TG Nürtingen haben zuletzt stets verloren, morgen treffen sie aufeinander

Im noch jungen Jahr 2021 gab es für die Zweitliga-Handballerinnen aus Kirchhof und Nürtingen bisher wenig bis gar nichts Zählbares zu bejubeln. Die jüngste Niederlagenserie der…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten