Anzeige

Sport

Yves Reist überrascht die Konkurrenz

11.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Inline: Der Großbettlinger Speedskater setzt sich beim German-Inline-Cup von Anfang an in den Top Ten fest und landet völlig unerwartet auf dem vierten Rang

Ihn hatte eigentlich niemand auf der Rechnung, doch Yves Reist schaffte es in seinem ersten Rennen des German-Inline-Cups (GIC) in diesem Jahr auf den sensationellen vierten Platz direkt hinter dem WM-Zweiten Felix Rijhnen (Powerslide Matter World Team), Severin Widmer (Swiss Skateteam) und Jan Guyader (EO-Skateteam).

Eine Woche nach der Weltmeisterschaft, bei der fast die komplette Großbettlinger Herrenmannschaft am Start war, konnte das GB-Racingteam erstmals mit Ausnahme von Fabian Dieterle (Europacup in Ungarn) in Bestbesetzung antreten. Von Anfang an setzte sich Reist in den Top Ten fest und ließ sich auch durch mehrere Attacken der Spitzenfahrer nicht abschütteln. Auch Oliver Grob, Stefan Rumpus, Jannis Chimonidis und Kierryn Hughes konnten sich in der Spitzengruppe festsetzen. Gegen Ende des Rennens gab es nach einer Attacke in einem kurzen Anstieg nochmals eine Tempoverschärfung, die neben Reist nur noch Rumpus mitgehen konnte. Rumpus wurde am Ende Zwölfter, Chimonidis und Grob kamen als 27. und 28. ins Ziel. Hughes musste gegen Ende des Rennens mit Muskelproblemen aufgeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Sport

Packt’s die TG Kirchheim diesmal?

Kreisliga B, Staffel 6: Turngemeinde gilt erneut als Top-Favorit – Absteiger Ötlingen und Unterlenningen wollen gleich wieder rauf

Mit 15 Teams startet die B6 am Sonntag in die neue Saison 2019/2020. Als klarer Top-Favorit geht die TG Kirchheim ins Rennen, 13 von 17 Stimmen entfielen bei der Umfrage…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten