Schwerpunkte

Sport

Youngster Elian Wünsche setzt sich die Krone auf

13.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach dem coronabedingten Ausfall im vergangenen Jahr konnte die Schützengesellschaft Bempflingen heuer wieder ein Königsschießen veranstalten. Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung traten 30 Teilnehmer an, um die Nachfolge von Königin Hanne Utz anzutreten. Dritter Ritter wurde Elke Kärcher die nach 63 Schüssen die Krallen des Königsvogels zu Fall brachte. Zum Zweiten Ritter kürte sich der Senior und amtierende Kreiskönig Klaus Bernauer nach weiteren 103 Schüssen. Die Titel des Ersten Ritters sowie Vizekönigs holte sich Heiko Pust, der nach den nächsten 34 Schüssen die Krone des Vogels abschoss. Nach einer Pause wurde Schuss um Schuss abgegeben, um den König zu ermitteln. Der Adler schwankte einige Male bedrohlich. Allerdings konnte zunächst keiner den goldenen Schuss setzen, um den Vogel zu Fall zu bringen. Der noch amtierende Jugendkönig Elian Wünsche sorgte dann mit dem folgenden 107. Schuss für den Schlusspunkt: Der Adler ging zu Boden, Wünsche heißt der neue König. Während der Veranstaltung konnte auf die von Bernd Albrecht zum 50-jährigen Vereinsbestehen gestiftete Ehrenscheibe geschossen werden. Hier siegte Uwe Küfuß (29,6 Teiler) vor Sarah Kärcher (34,6) und Klaus Bernauer (48,4). pm/Foto: Privat

Sport

Die TG Nürtingen braucht Punkte, egal wie

Handball: Die TG Nürtingen will am Samstag nach der dreiwöchigen Pause in der Zweiten Bundesliga der Frauen ihre jüngste Niederlagenserie gegen den bislang starken, aber von ziemlichem Verletzungspech gebeutelten Aufsteiger ESV Regensburg beenden.

Ihr schwieriges Auftaktprogramm haben die Zweitliga-Handballerinnen der…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten