Schwerpunkte

Sport

Württembergs Beste in Wendlingen

24.05.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstrad: Meisterschaften Im Grund

Württembergs beste Nachwuchs-Kunstradfahrer sind am kommenden Sonntag in Wendlingen zu Gast: Der RSV Wendlingen richtet in der Sporthalle Im Grund die Württembergische Schülermeisterschaften im Kunstradsport aus. Über 100 Sportler aus 32 Vereinen konnten sich für diese Verbandsmeisterschaften qualifizieren und zeigen ab 9.30 Uhr in elf Disziplinen auf zwei Fahrflächen ihr Können. Mit dabei auch die Wendlinger Eigengewächse Malina Patzelt bei den Schülerinnen U 15 und die Brüder Raphael und Gabriel Heinz im Zweier der offenen Klasse, die alle am Nachmittag starten.

Am Vormittag fahren auf Fläche eins die Schülerinnen U 13 – mit 23 Startern die am stärksten besetzte Disziplin. Auf Fläche zwei sind zuerst die Schüler U 13, U 15 sowie U 11 und danach die Schülerinnen U 11 zu sehen. Nach der Mittagspause ist eine Fahrfläche den Mannschaften vorbehalten, darunter gegen 14 Uhr dem Wendlinger Zweier. Auf Fahrfläche zwei starten die Schülerinnen U 15 in zwei Blöcken. Mit dabei ab 14.40 Uhr auch Malina Patzelt und die Seriensiegerin Ceyda Altug aus Friedrichshafen, die sich dieses Jahr erstmals Hannah Reichle aus Bad Schussenried geschlagen geben musste. Zuschauer können bei freiem Eintritt auch das gastronomische Angebot genießen. sm

Sport

Ein paar Prozent zu wenig

Frauenhandball: Die TG Nürtingen verpasst in einem packenden Derby den ersten Sieg seit vier Jahren in Herrenberg

Gut gekämpft, stark verbessert – aber dennoch verloren. In ihrem letzten Spiel des Jahres 2020 sind die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen leer ausgegangen. Mit 31:33 (15:15)…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten