Schwerpunkte

Sport

Wolfschlugens Marschroute ist klar

03.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Frauen: Tempospiel gegen HSG Deizisau/Denkendorf II

Zweiter gegen Dritter, so lautet das Duell am Sonntag (17 Uhr), wenn der TSV Wolfschlugen die HSG Deizisau/Denkendorf II empfängt.

Nur einen Punkt trennt die beiden Teams. Allerdings könnten die Voraussetzungen wohl nicht unterschiedlicher sein. Während die „Hexenbanner“ zuletzt zwei wichtige Siege über Donzdorf und Nellingen einfuhren, verlor die HSG ihre vergangenen beiden Partien gegen Nellingen und Klassenprimus HC Wernau. Was die Stärke der HSGlerinnen ausmacht, mussten die TSVlerinnen im Hinspiel erfahren. Über 45 Minuten lagen sie dort in Führung, doch letztlich gaben sie das Spiel aus der Hand und die erfahrenen HSGlerinnen brachten den Sieg routiniert nach Hause.

In der Routine liegt wohl auch das größte Plus des Teams von Steffen Irmler. Die körperlich starke Mannschaft spielt bereits lange Zeit in gleicher Besetzung zusammen und hat die Möglichkeit, jedem Gegner ihren Stempel aufzudrücken. Für Wolfschlugen ist die Marschroute klar. Aus einer möglichst stabilen Abwehr wird man versuchen, sein gefürchtetes Tempospiel aufzuziehen und den Gegner stets unter Druck zu setzen. Personell dürfte Wolfschlugen aus dem Vollen schöpfen können. Einzig hinter dem Einsatz von Leni Klein steht aus beruflichen Gründen noch ein Fragezeichen. vwa


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Sport

Couragierter Auftritt beim Spitzenreiter

Handball: Nur 19 Tore kassiert, aber auch nur 16 selbst erzielt – Zweitliga-Frauen der TG Nürtingen verlieren in Zwickau knapp

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen mussten im Auswärtsspiel bei Tabellenführer Sachsen Zwickau wenig überraschend als Verlierer vom Feld. Dass die 16:19-Niederlage…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten