Schwerpunkte

Sport

Wolfschlugen II chancenlos

27.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga: Deutliche 29:38-Schlappe in Neuhausen

Die zweite Mannschaft des TSV Wolfschlugen bezog beim Landesliga-Absteiger TSV Neuhausen/Filder eine verdiente 29:38-(13:15-)Niederlage.

Die Gäste starteten engagiert und konnten das Spiel bis zum 4:4 in den ersten zehn Minuten offen gestalten. Danach agierten die Rückraumspieler unkonzentriert, schlossen zu früh ab und leisteten sich Fangfehler, die der Gegner sofort mit drei Kontertoren zum 10:5 quittierte. Doch die Wolfschlüger gaben sich auch trotz zweimaliger Unterzahl nicht auf und hatten beim 12:11 sogar die Chance, gleichzuziehen. Sie nutzten diese jedoch nicht. In die Pause ging’s mit einem 13:15-Rückstand.

In den letzten Spielen hatte Wolfschlugen bis zur Halbzeit immer gut mitgespielt und dann ohne ersichtlichen Grund nach der Halbzeit total den Faden verloren. Die Gäste hatten sich vorgenommen, dass es dieses Mal anders werden sollte. Es gelang nicht. Der TSV Neuhausen erhöhte auf 20:15 und ließ sich diesen Vorsprung nicht mehr nehmen. Trotz des Rückstandes ließen sich vor allem Jens Kazmaier, Jochen Geiger und Athanasios Panos nicht entmutigen und hielten mit einfachen Toren aus dem Rückraum und vom Kreis dagegen.

Weil der Sieg der Neuhäuser mit sieben Toren Vorsprung (27:20 und 32:25) nie mehr in Gefahr geriet, schalteten die Neuhäuser einen Gang herunter. So entwickelte sich ein munteres Spiel, das zu jeden Zeitpunkt fair geführt wurde. mey


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Sport

Ende der Sieglosigkeit

Frauenhandball: Der 26:23-Erfolg über die HSG Freiburg war der erste des Zweitligisten TG Nürtingen nach über vier Monaten

Der Bann ist gebrochen. Nach sieben Spielen ohne Sieg, nach jenem hart erkämpften 31:30-Erfolg am 31. Oktober vergangenen Jahres in Bremen, haben die Handballerinnen der TG…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten