Schwerpunkte

Sport

„Wir werden voll auf Sieg spielen“

25.11.2011 00:00, Von Wolfgang Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga: TSV Köngen steht am Sonntag gegen Donzdorf vor einem „Schicksalsspiel“

Vor zwei Wochen noch Punktelieferant, jetzt wieder dran: Der TSV Köngen schnuppert nach zwei Siegen in Folge Morgenluft. Sollte der Aufsteiger am Sonntag im Heimspiel gegen den FC Donzdorf (14.30 Uhr) den dritten Dreier anfügen, hätte die Hoffnung auf den Klassenverbleib fette Nahrung erhalten.

So schnell kann’s gehen. Vor zwei Wochen noch war der TSV Köngen die Schießbude der Liga ohne jegliche Perspektive auf ein weiteres Jahr Landesliga. Plötzlich platzte der Knoten. Dem 2:0-Sieg in Schnaitheim ließ der Aufsteiger ein fast sensationelles 3:1 beim FV Illertissen II folgen, und schon ist die aussichtslose Situation freudiger Hoffnung gewichen. Auf der Heimfahrt von Illertissen am vergangenen Samstag haben Köngens Kicker gefeiert. Ein Gönner hat sie in Holzmaden in eine Gaststätte zum Essen eingeladen.

„Wir hauen noch nicht auf die Pauke, dazu gibt es noch keinen Anlass“, dämpft Interimstrainer Andreas Seidler aufkommende Euphorie. Ich habe das System von 4:4:2 auf 3:5:2 umgestellt und so einen Mann mehr im Mittelfeld“, gibt Seidler einen Einblick in seine taktischen Gedankenspiele. „Ob diese Maßnahme zu den Siegen geführt hat, kann ich nicht sagen, dazu beigetragen aber hat sie allemal.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Sport

Erfolgserlebnis dringend erwünscht

Frauenhandball: Die Zweitligisten SG Kirchhof und TG Nürtingen haben zuletzt stets verloren, morgen treffen sie aufeinander

Im noch jungen Jahr 2021 gab es für die Zweitliga-Handballerinnen aus Kirchhof und Nürtingen bisher wenig bis gar nichts Zählbares zu bejubeln. Die jüngste Niederlagenserie der…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten