Anzeige

Sport

Wilhelm siegt im großen Viereck

20.04.2011, Von Karin Faig — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Reiten: Beim Dressurturnier des LRFV Köngen gab es erste Punkte für den PSK-Cup

Am Wochenende gaben sich die Dressurreiter des Pferdesportkreises Esslingen-Stuttgart ein Stelldichein beim Hallendressurturnier des Ländlichen Reit- und Fahrvereins Köngen und konnten erste Wertungspunkte für den PSK-Cup sammeln.

Wie jedes Jahr lockten die guten Bedingungen auch Reiter aus dem weiteren Umkreis nach Köngen. Bei insgesamt neun Prüfungen der Klassen E bis M** konnten 227 Starts verzeichnet werden. Dank bestem Frühlingswetter herrschten an allen Turniertagen hervorragende Bedingungen für Pferde und Reiter.

Der Freitagnachmittag stand mit zwei Dressurpferdeprüfungen der Klassen A und L ganz im Zeichen der jungen Nachwuchspferde. Hier ging der Sieg in der Klasse L an Wilandra 3, geritten von Tanja Bühl vom RC Badhof-Bad Boll. Die Dressurpferdeprüfung Klasse A gewann der fünfjährige Iskander 9, geritten von Irina Oberthür aus Marbach.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Sport

Konkurrenz belebt das Geschäft

Frauenhandball, Dritte Liga Süd: Aufsteiger Wolfschlugen hat sich qualitativ und quantitativ verstärkt und peilt den Klassenverbleib an

„Der Sprung in die Dritte Liga ist immens“, sagt Rouven Korreik. Der Handballtrainer des TSV Wolfschlugen weiß, dass auf den Aufsteiger in der neuen Spielklasse hohe…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten