Anzeige

Sport

Wieder ein Spiel am Ende gedreht

02.11.2011, Von Micha-Pascal Weippert — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Dritte Liga Süd, Frauen: Mit dem 34:28-Sieg verbessert sich Nürtingen auf Platz sechs

Am Dienstagabend drehten die Handballerinnen der TG Nürtingen mal wieder eine Partie in der Schlussviertelstunde und siegten am Ende nicht unverdient mit 34:28 (13:14) gegen den TuS Neunkirchen. Maßgeblich dazu beigetragen hat die starke Abwehrleistung in den letzten zehn Minuten, als die TG nur ein Gegentor kassierte.

Die Voraussetzungen waren schon deutlich besser als vor der Partie gegen den TuS Neunkirchen. Gleich drei Rückraumspielerinnen drohten TG-Trainer Wilfried Günther auszufallen. Glücklicherweise meldete sich dann aber Simone Müller doch fit und konnte spielen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Sport

Lichtblicke nach turbulenten Tagen

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Wacker kämpfender TSV Köngen unterliegt vor 300 Zuschauern dem hoch gehandelten SV Ebersbach

Eine ungewöhnliche und unruhige Arbeitswoche endete für die Fußballer des TSV Köngen gestern mit einer 0:2 (0:1)-Niederlage gegen den SV Ebersbach. Sicher kein Wunschergebnis,…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten