Schwerpunkte

Sport

Wendlingen scheitert am Vorletzten

22.05.2009 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Nach 3:2 in Sielmingen ist Köngen fast gerettet

Der Meister steht fest. Offen bleibt nach dem gestrigen Spieltag, wer Platz zwei belegt und ein dritter Absteiger sowie der Relegationskandidat werden noch gesucht. Das 7:0 des TV Nellingen II in Altbach lässt der ebenfalls siegreichen SG Eintracht Sirnau lediglich einen Sechs-Tore-Vorsprung.

Nur ein Törchen fehlt zwei Spieltage vor Saisonschluss dem TSV Wernau auf den Relegationsplatz. Fünf Punkte besser platziert fehlen dem TSV Köngen II noch zwei Zähler, um das rettende Ufer zu erreichen.

VfB Reichenbach – TSG Essingen 5:1

In einem schwachen Spiel glänzte der designierte Meister ohne viel Aufwand. Das erschreckend kraftlos wirkende Spiel der Gäste rechtfertigt den VfB-Sieg auch in der Höhe. Tore: 1:0 (10.) Vaso Ljekocevic, 1:1 (20.) Deniz Özdemirli, 2:1 (35.) Yasin Konyali, 3:1 (44.) Daniel Obierej, 4:1 (70.), 5:1 (82.) Harun Ugurcu.

Wernauer SF – TSV Wendlingen 1:0


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Sport