Anzeige

Sport

Weilheim verliert und braucht Remis

31.05.2010, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 6: TGK gewinnt 7:3

Die Mannschaft der Stunde, der TSV Holzmaden, entzauberte nach dem 1:1 gegen die TGK nun auch Primus Weilheim II auf dessen Geläuf. Diesmal konnten die „Saurier“ beim 2:1 gar alle drei Punkte aus dem Lindachstadion mit in den Brühl nehmen. Da die TG Kirchheim deutlich 7:3 auf der Alb gewann, kommt es am Samstag also zum Topspiel beim direkten Vergleich der beiden an der Jesinger Allee.

Mit einem 3:1 über Unterlenningen schob sich der TSV Schlierbach auf Rang vier vor, denn der SV Nabern unterlag auf dem Kehlenberg Wernaus Reserve mit 1:3. Und noch einen 3:1-Sieger gab es gestern im Rübholz, wo Ötlingens Zweite den TSV Owen bezwang. Einen 8:1-Kantersieg feierte der TSV Oberlenningen beim TV Neidlingen II, während der SV Reudern II nach dem gestrigen 0:4 in Dettingen auch diese Saison als Schlusslicht abschließen wird.

TSV Weilheim II – TSV Holzmaden 1:2


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Sport

Konkurrenz belebt das Geschäft

Frauenhandball, Dritte Liga Süd: Aufsteiger Wolfschlugen hat sich qualitativ und quantitativ verstärkt und peilt den Klassenverbleib an

„Der Sprung in die Dritte Liga ist immens“, sagt Rouven Korreik. Der Handballtrainer des TSV Wolfschlugen weiß, dass auf den Aufsteiger in der neuen Spielklasse hohe…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten