Anzeige

Sport

Weckruf nach der Pause

08.11.2011 00:00, Von Frank Schlipf — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga: SKV spielt sich nach dem Seitenwechsel in einen Rausch und siegt 36:27

Mit einer guten Leistung besiegte der SKV Unterensingen die SG Schorndorf in der heimischen Bettwiesenhalle 36:27. Damit bleiben die SKVler mit nunmehr 14:0 Punkten weiterhin an der Tabellenspitze. Konsequentes Spiel in Abwehr und Angriff war ausschlaggebend für den Sieg der Brack-Truppe.

Das Spiel war von Beginn an sehr temporeich, beide Mannschaften agierten mit großer Härte. Man merkte den SGlern an, dass sie gewillt waren, beim favorisierten Gastgeber etwas Zählbares mitzunehmen. Die Tore fielen so auch zunächst in schöner Regelmäßigkeit, bis zum 2:1 legte der SKV jeweils einen Treffer vor, danach die Schorndorfer bis zum 5:6-Zwischenstand.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten