Anzeige

Sport

Vorsicht vor Prettner

12.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5

Das Spitzentrio mit Tabellenführer NK Marsonia Frickenhausen, dem SV Reudern und der SPV 05 Nürtingen scheint sich mehr und mehr abzusetzen. Alle drei haben zum Vorrundenende lösbare Aufgaben vor sich.

Der Primus gastiert beim TV Bempflingen II, der SVR gastiert auf dem Oberen Wasen beim SV Nabern II und die SPV 05 erwartet den TV Tischardt. An diesem Dreigestirn dranbleiben will der TSV Linsenhofen, der mit dem SV 07 Aich II kaum Probleme bekommen dürfte.

Weiter unbeirrt zieht Tabellenführer Marsonia seine Kreise. Mit dem FC Unterensingen II konnte der Spitzenreiter am Sonntag einen weiteren Verfolger abschütteln. Jetzt gilt es für den Herbstmeister auch die Pflichtaufgaben zu erfüllen. Die TVB-Zweite kann mitunter ein schwerer Brocken sein, dies hat der SV Reudern unlängst beim mühevollen 1:0 erfahren müssen. Die Bempflinger haben mit 16 Punkten eine sehr gute erste Halbserie hingelegt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten