Schwerpunkte

Sport

Vorsicht ist angebracht

14.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga Süd, Männer: HSG Albstadt kommt

Eine von der Papierform her lösbare Aufgabe steht dem TSV Wolfschlugen ins Haus. Am Sonntag um 17 erwarten die „Hexenbanner“ den Drittletzten HSG Albstadt. Vorsicht ist allerdings angebracht.

Die HSG Albstadt unter dem neuen Coach Markus Ilitsch hat mit dem Heimsieg über die TG Nürtingen am vergangenen Wochenende viel Selbstvertrauen getankt und dürfte deshalb sehr zuversichtlich in Wolfschlugen antreten. Mit 9:19 Punkten steht die Mannschaft zwar auf dem Abstiegs-Relegationsplatz, will aber nun für eine weitere Überraschung sorgen. Die Gäste werden über ihre starken Einzelspieler den Erfolg suchen. Mit Camovics verfügt man über einen klasse Torhüter, der bereits bei der HB Balingen-Weilstetten II gespielt hat und ein starker Rückhalt ist. Im Angriff geht die Gefahr von den Torjägern Mayer, Link und Herrmann aus, welche Nürtingen mit insgesamt 25 Treffern beinahe im Alleingang „erschossen“. Aber auch die aggressive und offensive Deckungsformation kann jeden Gegner vor große Probleme stellen.

Aufgrund dieser Stärken darf Wolfschlugen die Albstädter keinesfalls unterschätzen, sondern muss konzentriert und engagiert zu Werke gehen wie zuletzt bei der HSG Schönbuch, als man mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung aufwartete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Sport

Handballverband Württemberg setzt Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung aus

Gestern Abend haben wir bereits darüber berichtet, nun ist es offiziell: der Handballverband Württemberg (HVW) setzt den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung aus. Das teilte der Verband heute Vormittag mit, der damit die Konsequenzen „aus der explodierenden Corona-Situation“ zieht: „Der gesamte Spielbetrieb im Verbandsgebiet wird ab sofort…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten