Schwerpunkte

Sport

Volleyball: VLW-Pokal, 2. Runde

14.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball: VLW-Pokal, 2. Runde

Nach Freilos in der ersten Runde steigt die Damenmannschaft der SG Nürtingen/Wernau in den Pokalwettbewerb des Volleyball-Landesverbandes Württemberg ein. David gegen Goliath heißt es wohl bei dieser Partie und die Spielgemeinschaft ist in der Rolle des David.

In der zweiten Runde bekommt es Landesligist SG Nürtingen/Wernau am morgigen Freitag um 18 Uhr in der heimischen Hölderlin-Sporthalle mit dem Regionalligisten Tübinger Modell zu tun eine kaum zu lösende Hausaufgabe für die Mannschaft von Trainer Reiner Single.

Nach einem überzeugenden Auftritt beim Vorbereitungsturnier in Bad Soden und einem eher durchwachsenen Turnier in Ludwigsburg dient dieses Pokalspiel der weiteren Standortbestimmung für Trainer Single. Die Mannschaft steht derzeit mitten in der Saisonvorbereitung, denn die Runde geht für den Landesligisten erst am 8. Oktober los. Mannschaft und Trainer freuen sich auf das Spiel gegen Tübingen und hoffen, dass der eine oder andere Zuschauer am Freitagabend den Weg in die Hölderlinsporthalle findet. mr


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Sport

„Fühle mich wegrationalisiert“

Frauenhandball: Der Baden-Württemberg-Oberligist TG Nürtingen II hat sich überraschend von Trainer Rolf Gaber getrennt

Die Handballer der TG Nürtingen sorgen in diesen sportlich ziemlich ruhigen Zeiten weiter für Schlagzeilen. Die jüngste: Der Verein sieht keine Zukunft mehr für eine Zusammenarbeit mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten