Schwerpunkte

Sport

Volleyball-Oberliga

12.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga

TGN nutzt ihre Chancen beim Tabellenführer Allianz Stuttgart nicht

Die erwartete Niederlage setzte es für die Volleyballer der TG Nürtingen beim Titelaspiranten TSV Georgii Allianz Stuttgart. Beim 0:3 (17:25, 22:25, 22:25) wär freilich mehr drin gewesen wenn man sein normales Leistungsvermögen abgerufen hätte.

Die Stuttgarter begannen hoch motiviert, denn gegen die TGN musste die bisher einzige Niederlage eingesteckt werden. Doch diesmal war von den Mannen um Trainer Martin Vogel nichts zu befürchten: Von Beginn an war die Unsicherheit in allen Mannschaftsteilen sehr groß, ganz im Gegensatz dazu spielten die Gastgeber aus einer soliden Annahme heraus und setzten ihre herausragenden Angreifer durch gekonntes Zuspiel sehr gut in Szene. So musste der erste Satz deutlich mit 17:25 abgegeben werden.

Im zweiten Satz fanden die Nürtinger dann über den Kampf ins Spiel. Doch auch eine 22:18-Führung brachte man nicht nach Hause. Dabei zeigte sich schmerzlich die Lücke, die der verletzte Kapitän Maiero hinterließ: Weder Ersatz Kunkel, noch Rumetsch legten die notwendige Konstanz an den Tag. Als dann auch noch Außenangreifer Radermacher verletzungsbedingt aufgeben musste, war der Satz gelaufen.

Im dritten Durchgang gestalteten die Nürtinger das Match dann zwar lange ausgeglichen, jedoch konnte kein Spieler seine Normalform abrufen. Unter diesen Umständen war ein solches Spiel natürlich nicht mehr zu wenden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Sport

Ende der Sieglosigkeit

Frauenhandball: Der 26:23-Erfolg über die HSG Freiburg war der erste des Zweitligisten TG Nürtingen nach über vier Monaten

Der Bann ist gebrochen. Nach sieben Spielen ohne Sieg, nach jenem hart erkämpften 31:30-Erfolg am 31. Oktober vergangenen Jahres in Bremen, haben die Handballerinnen der TG…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten