Schwerpunkte

Sport

Volleyball-Landesliga Süd

18.10.2005 00:00, Von Tim Radermacher — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Landesliga Süd

Nürtinger verlieren das Spitzenspiel in Kressbronn unnötig mit 1:3

Die weite Reise an den Bodensee hat sich für die Volleyballer der TG Nürtingen nicht gelohnt. Durch individuelle und vermeidbare Fehler hat sich die Mannschaft um den Lohn ihrer Arbeit gebracht. In einer guten Landesligapartie verloren die Mannen um Spielertrainer Vogel knapp, aber letztendlich nicht unverdient beim TV Kressbronn mit 1:3.

Der Verlauf der Sätze eins und zwei war nahezu identisch: Bis Mitte des jeweiligen Durchgangs waren beide Mannschaften gleichauf, das Aufschlagrecht wechselte hin und her und keines der beiden Teams konnte sich entscheidend absetzen. Gegen Ende des Satzes konnte der spielstarke Gastgeber aber jeweils durch starke Sprungaufschläge und gute Blockarbeit die entscheidenden Punkte für sich verbuchen, so dass es nach gut 40 Minuten nach 21:25 und 19:25 in den Sätzen 0:2 gegen Aufsteiger Nürtingen stand.

Nach personellen Veränderungen auf Seiten der TGN zu Beginn des dritten Satzes wurde die Begegnung wieder offener. Die Fehlerquote wurde reduziert, Aufschlag und Annahme kamen besser und auch die Blockarbeit sowie die Angriffsleistung konnte gesteigert werden. Kressbronn geriet ob der nun souveränen Vorstellung der Gäste völlig aus dem Gleichgewicht und produzierte nun seinerseits Fehler. Die Gäste gewannen diesen Satz deutlich mit 25:16.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Sport

Raus aus dem Ergebnistief

Frauenhandball: Nach zuletzt je sechs Niederlagen hoffen die Zweitligisten aus Leipzig und Nürtingen morgen auf die Wende

Es läuft nicht. Und das nicht nur bei den Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen. Sechsmal haben die Nürtingerinnen zuletzt in Folge verloren, das Gleiche trifft auf den HC…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten