Schwerpunkte

Sport

Völlig chancenlos

23.03.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga

Die zweite Mannschaft des TSV Wolfschlugen hat es im letzten Auswärtsspiel der Saison nicht geschafft, den TV Plochingen II im Kampf um den Titel zu ärgern. Die „Hexenbanner“ unterlagen mit 24:34.

Schon vor dem Spiel war klar, dass die Zweite aus Wolfschlugen die Saison auf dem vorletzten Tabellenplatz beenden wird. Genau diese Einstellung war dann auch im Spiel zu spüren. Von Anfang an haben es die Gäste nicht geschafft, die „Jungen Wilden“ des TVP zu bändigen. Vor allem auf den Halbpositionen war der TVP sehr stark besetzt und konnte ein ums andere Mal mit Leichtigkeit die Abwehr des TSV durchbrechen. Bis zum 8:6 konnte der Gast das Spiel noch einigermaßen offen halten, ließ die Plochinger dann aber bis zur Pause auf sechs Tore davonziehen (17:11).

Nach der Pause bot sich das gleiche Bild: Der TSVW agierte im Angriff zu statisch und in der Abwehr vermisste man die kämpferische Einstellung. Plochingen zog gleich über 20:11 auf 23:13 davon. Dieser Rückstand konnte auch bis zum Endstand von 34:24 nicht verringert werden. So war man auf TSVW-Seite mit der Höhe der Niederlage noch gut bedient. Bezeichnend für das Spiel waren die vielen Fehlschüsse auf beiden Seiten.

Nun heißt es im letzten Spiel der Saison gegen den Tabellenletzten Urach, noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren und einen versöhnlichen Abschluss zu schaffen. szi


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Sport