Schwerpunkte

Sport

Viktoria Burjak beim Bundesfinale Dritte

29.06.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erfolg für Viktoria Burjak: Die Elfjährige aus Unterboihingen ist beim Bundesfinale der Rhythmischen Sportgymnastik in Bremen in ihrer Schülerleistungsklasse Dritte von 24 Gymnastinnen geworden. Burjak trainierte früher beim TSV Ötlingen, seit 2011 startet sie für den TSV Schmiden und gehört dem Bundeskader an. Bei den Baden-Württembergischen Titelkämpfen hatte sie sich mit dem zweiten Platz für das Bundesfinale qualifiziert. Allerdings klappte diesmal die Ballübung nicht so gut, sodass es mit dem Ball nur für den sechsten Platz reichte. Bei den anderen drei Disziplinen war Viktoria Burjak jeweils vorne dabei. Mit dem Band wurde sie Dritte, mit der perfekt geturnten Übung ohne Handgerät und sehr gut gelungener Übung mit dem Reifen sogar Zweite. Foto: Schwall

Sport

Allmählich wird’s unheimlich

Basketball: Zweitligist VfL Kirchheim Knights setzt seinen Siegeszug fort und hat jetzt schon sieben Mal in Folge gewonnen

Es bleibt dabei: Basketball-Zweitligist VfL Kirchheim Knights ist derzeit nicht zu stoppen. Nächster Beleg dafür ist der deutliche 96:62 (59:29)-Erfolg gegen die Uni Baskets…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten