Anzeige

Sport

Viele Pfeile im Gold

18.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bogenschießen: Platz zwei für Nürtinger Recurveschützen

Nürtinger Bogenschützen waren zu Württembergliga-Wettkämpfen in Altheim-Waldhausen. Die zweite Mannschaft der Recurveschützen erreichte Platz zwei, die Compoundschützen fanden sich auf Rang sechs wieder.

Die vier Nürtinger Recurveschützen Luka Dost, Michael Werz, Michel Jilg und Jan Bauer zeigten sich gut in Form. Gegen Welzheim konnten mit großem Abstand schon die ersten zwei Zähler verbucht werden und die Motivation stieg zusehends. Sontheim bot den Nürtingern auf hohem Niveau Paroli; bei Ringgleichheit wurden die Punkte geteilt. Ein klares Wort von Coach Ulrike Gras zeigte Wirkung. Mit starken 223 Ringen wurde der BSC Geislingen/Steige geschlagen. Ein Nachlassen der Konzentration wurde dann allerdings spürbar und so gingen die nächsten zwei Punkte an den Tagessieger SSV Ehingen.

Die Pause sollte neue Kräfte mobilisieren. Sie wurde genützt und die Pfeile landeten zielsicher im Gold. Auch wenn die Ringzahlen jetzt weniger wurden, reichten sie noch aus, um Magstadt und Altheim-Waldhausen zu schlagen. Am Ende fand sich die Nürtinger Mannschaft auf Platz zwei wieder – mit nur einem Punkt Rückstand auf Tabellenführer SSV Ehingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Sport