Schwerpunkte

Sport

Viele gute Plätze

01.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike

Im Gomaringer Bikepark wurde der vierte Lauf zum Alb-Gold-Juniors-Cup ausgetragen. Bei besten Wetterbedingungen waren 41 Kinder und Jugendliche des SV Reudern am Start. Sie erzielten zahlreiche gute Platzierungen.

Eröffnet wurde das Rennen von der Klasse U 9. Hier war Simon Andres auf Platz acht bester Reuderner. Gleich drei Top-Ten-Plätze gab es bei den Mädchen der Klasse U 9. Hier verpasste Nina Göpferich in ihrem ersten Rennen dieser Saison als Vierte ganz knapp das Treppchen. Kurz dahinter folgten Lena Wagner (7.), Charlotte Harting (8.) und Jana Thurau (11.).

Ein hochkarätig besetztes Starterfeld gab es bei den Jungen. Da hier die Leistungsdichte bereits sehr hoch ist, sind Platzierungen im vorderen Drittel bereits ein großer Erfolg. Als einziger schaffte dies am Sonntag Jan Eder, der nach einem tollen Rennen trotz Sturz noch Platz elf erreichte. Damit rückte er auf Platz vier der Gesamtwertung vor. Lena Felten ging als Zweite der Gesamtwertung in der U 15 in dieses Rennen. Nach einem schlechten Start und einem Kettenklemmer fiel sie bis auf Platz sieben zurück. Mit einer enormen Kraftanstrengung konnte sie Runde für Runde aufholen und erreichte am Ende einen hervorragenden dritten Rang. Damit festigte sie den zweiten Platz in der Cupwertung. Katja Scheuer musste sich in der Klasse U 19 der starken Konkurrenz beugen und landete am Ende auf Platz vier. of


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Sport

Richtungsweisender Schritt

Frauenhandball: Der Sieger des Duells zwischen der TG Nürtingen und Werder Bremen kann wohl weiter für die Zweite Liga planen

Vor fast genau sechs Jahren feierten die Handballerinnen aus Nürtingen und Bremen den Aufstieg in die Zweite Bundesliga. Seither haben sich beide dort meist zwar in hinteren…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten