Anzeige

Sport

VfB Reichenbach fast durch

11.05.2009, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Köngen fällt auf Abstiegsplatz zurück

Theoretisch könnte der VfB Reichenbach auch nach dem 1:0 gegen seinen schärfsten Verfolger TV Nellingen II noch abgefangen werden. Sehr wahrscheinlich ist das aber nicht, denn die Filstäler brauchen noch vier Punkte aus vier Spielen, um sich als Meister und Bezirksligist feiern zu können.

Auf einem Tiefpunkt ist der TSV Köngen II angelangt. Statt der erhofften drei gab’s gegen Baltmannsweiler lediglich einen Punkt und den damit verbundenen Verlust des Relegationsplatzes. Nach der erneuten Niederlage des TSV Wendlingen, diesmal gegen Sirnau, können sich auch die Lauterstädter noch nicht sicher fühlen, denn der TSV Wernau kann nach dem 3:0-Erfolg gegen Aichwald wieder hoffen.

TSV Baltmannsweiler – TSV Köngen II 2:2

Düster sah es nach der ersten Halbzeit für die Schurwäldler aus. Köngen war durch Tore von Tobias Henkel in der 7. und Marc Heidrich in der 21. Minute in Führung gegangen. Doch nach der Pause berappelten sich die Gastgeber und setzten den Gegner mächtig unter Druck. Köngen kam zwar kurz vor Schluss mit Ergys Tafa noch einmal wirklich gefährlich vor das Tor der Platzherren, doch die hatten mittlerweile durch zwei Treffer von Marc Haidle in der 49. und 74. Minute ausgeglichen und gaben den erreichten Punkt nicht mehr her.

SG Eintracht Sirnau – TSV Wendlingen 3:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Sport