Schwerpunkte

Sport

Verbände verschieben ihre Versammlungen

04.11.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Corona

Die Corona-Pandemie hat Auswirkungen auf den organisierten Sport. Eigentlich waren in diesen Tagen diverse Verbandstage geplant. Doch einige Verbände mussten nun ihre Mitgliederversammlungen verschieben.

Das Präsidium des Württembergischen Landessportbund (WLSB) hat beschlossen, den unter Vorbehalt für den 6. Februar 2021 geplanten 32. Ordentlichen Landessportbundtag nicht abzuhalten. Der Vorstand der württembergischen Sportjugend (WSJ) hat den Beschluss gefasst, den Landessportjugendtag, der am 14. November im „SpOrt Stuttgart“ stattfinden sollte, erneut zu verschieben. Das Präsidium des Baden-Württembergischen Badminton-Verbandes (BWBV) traf einstimmig die Entscheidung, den bereits von Juli auf Dezember 2020 verschobenen Verbandstag in das neue Jahr zu verlegen. Und auch der Württembergische Judoverband (WJV) hat sich dazu entschlossen, den Jugendtag und die Mitgliederversammlung, die am Sonntag, 8. November hätten stattfinden sollen, abzusagen. pm

Sport

Plan B steht

Handball: HVW entscheidet sich bei seinem Verbandstag für eine Einfachrunde – Spielbetrieb soll am 6. Februar fortgesetzt werden

Die noch offenen Spiele der Hinrunde fallen weg, bereits absolvierte Partien werden für eine Einfachrunde ohne Rückspiel gewertet und der Neu-Start wird frühestens Anfang…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten