Schwerpunkte

Sport

Uslu glaubt an seine Truppe

06.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: TSV Oberboihingen in Not

Noch ein „Dreier“, und der TSV Wolfschlugen hätte sein Plansoll von 40 Punkten erfüllt und nebenbei den Klassenerhalt gesichert. Doch ein Waldspaziergang wird das Heimspiel gegen Odyssia Esslingen sicher nicht.

Zwar haben die Esslinger zweifellos eine ziemlich schwache Rückrunde geboten. Doch das ist, wie der Spielleiter des TSV Wolfschlugen, Frank Schneider, wohl weiß, noch lange kein Grund, „den Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen“. Immerhin kann Trainer Carlo Greco am Sonntag voraussichtlich personell aus dem Vollen schöpfen, denn außer Abwehrmann Thomas Tullner, dessen Einsatz aus beruflichen Gründen fraglich ist, stehen alle Leistungsträger zur Verfügung.

Auch in Wendlingen ist die Saison noch nicht in trockenen Tüchern. Um Platz zwei zu halten und damit die Chance zum Aufstieg in die Bezirksliga zu wahren, sollte sich das Team um Thorsten Gohl und Alexander Valet nun keinen Fehltritt mehr leisten. Deshalb ist auch in Sirnau ein Sieg Pflicht, auch wenn es sich um einen nicht eben leicht zu nehmenden Gegner handelt: „Das ist schon ein Spitzenspiel“, ist sich TSV-Abteilungsleiter Thorsten Gohl der Brisanz der Begegnung wohl bewusst. Dies ist aber nicht der einzige Grund für die besondere Attraktivität der Partie: „Wendlingen gegen Sirnau war schon immer eine interessante Konstellation.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Sport

Samstagskrimi ohne Sieger

Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen erkämpfen sich in Leipzig einen Punkt – Für Trainer Hablizel ein „Schritt in die richtige Richtung“

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben im Duell der angeschlagenen Zweitligisten immerhin einen Teilerfolg gefeiert. In einem wahren Samstags-Krimi in Leipzig…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten