Schwerpunkte

Sport

Unverhofft kommt oft

18.05.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Judo-Württembergliga: JV Nürtingen macht am zweiten Wettkampftag den Aufstieg perfekt

Beim zweiten und abschließenden Kampftag der Judo-Württembergliga in Heilbronn hat der JV Nürtingen sich den zweiten Platz und damit den etwas unerwarteten Baden-Württembergliga-Aufstieg gesichert. Als Dritter hatte es der JV Nürtingen in den abschließenden vier Begegnungen sogar noch in eigener Hand, die Meisterschaft zu holen.

Große Freude nach dem etwas unerwarteten Coup bei den Nürtinger Judoka. Stehend von links: Betreuer Andreas Neumann, Dirk Kittelberger, Jason Wolfer, Valentin Hofgärtner, Jens Kittelberger, Niklas Klaschka, Max Kirchmaier, Benedikt Müller, Adrian Rothweiler, Tobias Mayer; kniend von links: Mojtaba Hafezi, Lukas Schmohl, Lars Klemm, Niklas Rempel. Foto: JVN
Große Freude nach dem etwas unerwarteten Coup bei den Nürtinger Judoka. Stehend von links: Betreuer Andreas Neumann, Dirk Kittelberger, Jason Wolfer, Valentin Hofgärtner, Jens Kittelberger, Niklas Klaschka, Max Kirchmaier, Benedikt Müller, Adrian Rothweiler, Tobias Mayer; kniend von links: Mojtaba Hafezi, Lukas Schmohl, Lars Klemm, Niklas Rempel. Foto: JVN

Obwohl die dritte Mannschaft des VfL Sindelfingen vor dem JV Nürtingen den Titel holen konnte, bleibt ihr ein möglicher Aufstieg verwehrt, da der Verein bereits eine Mannschaft in der nächsthöheren Liga hat. Insofern kam der JV Nürtingen als Zweitplatzierter etwas unverhofft in die Situation, nun in die Baden-Württembergliga aufsteigen zu dürfen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Sport

Die Derby-Festung Eisenlohrhalle hält

Frauenhandball: Zweitligist TG Nürtingen feiert einen eminent wichtigen Erfolg über die SG H2Ku Herrenberg

Die Ergebnisse der Konkurrenz im Nacken, das mögliche weitere Abrutschen in der Tabelle im Hinterkopf – trotz dieser Drucksituation haben die Handballerinnen der TG Nürtingen gestern einen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten