Schwerpunkte

Sport

Unter anderen Vorzeichen

19.03.2010 00:00, Von Wolfgang Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga Süd: Morgen steigt das Derby zwischen Wolfschlugen und Nürtingen

Wenn die Mannschaften von Wolfschlugen und Nürtingen aufeinandertreffen, dann darf der Handballfan gewöhnlich Sport auf hohem Niveau erwarten. Kampf ist Trumpf beim Derby, der Tabellenplatz zweitrangig. Morgen ist es wieder so weit: Um 20 Uhr stehen sich die Lokalrivalen in Wolfschlugen gegenüber.

Man kann es drehen und wenden, wie man will: Das Kräftemessen der beiden Ligarivalen ist und bleibt halt eine Prestigeangelegenheit, da schmerzt eine Niederlage gleich doppelt. Und so geben die Protagonisten alles, jeder kitzelt noch ein paar Prozent mehr aus sich heraus.

Betrachtet man die Situation sportlich nüchtern, dann stellt man fest: Für die TG Nürtingen geht es um nichts mehr. Rang fünf und 23:19 Punkte lassen im Endklassement auf eine gute Platzierung im vorderen Tabellendrittel schließen. Mehr ist nicht drin und somit könnte man es bei der Turngemeinde ruhig auslaufen lassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Sport

Perfekter Start mit drittem Platz

Handball, 3. Liga Süd: Wolfschlügerinnen feiern im ersten Heimspiel den zweiten Saisonsieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können auf einen gelungenen Heimauftakt zurückblicken. Nach einem verdienten 31:27-Erfolg gegen den HCD Gröbenzell sind sie Dritter der Dritten Liga Süd.

Vor leeren…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten