Schwerpunkte

Sport

Unentschieden im „Schwesternkampf“

08.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht, Damen

Der Trip ins Staufeneck war erfolgreich: Die Damen des TSV Oberboihingen gewannen das Spiel der Bezirksliga beim FTSV Kuchen mit 8:1. Das vereinsinterne Match in der Bezirksklasse zwischen dem TTC Frickenhausen II und dem TTC III endete 5:5 unentschieden.

Beim FTSV war für den TSV Oberboihingen der „Kuchen schnell gegessen“. Lediglich Petra Schäffer verlor gegen Simone Käckenmeister, Mannschaftsführerin der Gastgeberinnen. Melanie Schäffer holte gegen dieselbe Spielerin den entscheidenden achten Punkt.

In der Bezirksklasse verlor der TB Neuffen sein Heimspiel gegen den TSV RSK Esslingen mit 2:6. Beide Zähler gingen auf das Konto von TVB-Spitzenspielerin Traudel Schloz, die Simone Hausmann und Monika Weis schlug.

Zwei Stunden und acht Minuten dauerte das vereinsinterne Match zwischen der Regionalliga-Reserve des TTC Frickenhausen und der dritten Mannschaft. Bekanntlich spielen in der „Zweiten“ die Routiniers und in der dritten der ehrgeizige Nachwuchs. Nach den Doppeln führten die drei Teenager und die 21-jährige Kristina Elsässer mit 2:0. Im Einzel gewann Sabrina Schweizer (18) gegen Marijana Rauscher (57) im fünften Satz mit 11:7. Und auch gegen Beate Gerlach (43) hatte das Nachwuchstalent beim 11:9-Sieg im Entscheidungssatz die besseren Nerven. Den fünften Punkt holte Julia Kindermann gegen Birgit Wieland. Doris Schmid sorgte mit ihren beiden Siegen dafür, dass die Begegnung nicht ganz zum Flop wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Sport

Raus aus dem Ergebnistief

Frauenhandball: Nach zuletzt je sechs Niederlagen hoffen die Zweitligisten aus Leipzig und Nürtingen morgen auf die Wende

Es läuft nicht. Und das nicht nur bei den Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen. Sechsmal haben die Nürtingerinnen zuletzt in Folge verloren, das Gleiche trifft auf den HC…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten