Anzeige

Sport

Um eine Hundertstelsekunde am Finale vorbei

28.04.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schwimmen: In Heidenheim schlägt sich Matthias Schwarzmeier glänzend

Beim internationalen Schwimmfest der Stadtwerke Heidenheim hat der Nürtinger Matthias Schwarzmeier hauchdünn das Finale verpasst. Ihm fehlte nur eine Hundertstelsekunde.

Mit großem internationalem Teilnehmerfeld aus Österreich, der Schweiz, Polen, Slowenien, aber auch aus dem Badischen, Bayrischen und Württembergischen Schwimmverband fand das Schwimmfest statt. Für die Nürtinger Schwimmer war es der erste Wettkampf in diesem Jahr auf einer 50-Meter-Bahn, was für viele Schwimmer ein zusätzlicher Gegner gegen die Bestzeiten war. Dies merkte man besonders bei den 200-Meter-Strecken, die sehr an den Kräften nagten. Trotz dieser Hindernisse schafften es Jennifer Brander (Jahrgang 1992) über 200 Meter Brust (3.23,80 Minuten) und Kevin Kasprus (1994) über 200 (2.59,88) und 100 Meter Brust (1.17,37) auf den vierten Platz und schrammten knapp am Treppchen vorbei.

Jeweils die acht Besten kamen in den Finallauf. Fast gelang dies auch dem Schwimmer der TG Nürtingen, Matthias Schwarzmeier, über 50 Meter Freistil. Er schlug mit einer Zeit von 26,07 Sekunden an, wurde Neunter und verpasste um eine Hundertstelsekunde den Finallauf. lei


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Sport

Konkurrenz belebt das Geschäft

Frauenhandball, Dritte Liga Süd: Aufsteiger Wolfschlugen hat sich qualitativ und quantitativ verstärkt und peilt den Klassenverbleib an

„Der Sprung in die Dritte Liga ist immens“, sagt Rouven Korreik. Der Handballtrainer des TSV Wolfschlugen weiß, dass auf den Aufsteiger in der neuen Spielklasse hohe…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten