Schwerpunkte

Sport

Über Platz zwei wird im Derby entschieden

01.03.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendhandball

Beim 29:20-Auswärtssieg bei BW Feldkirch präsentierten sich die B-Jugend-Handballer des TSV Köngen souverän, hätten das Spiel aber auch deutlicher gestalten können. Einen Punkt ins Hintertreffen mit den Köngenern geriet der Tabellendritte der Württembergliga TSV Wolfschlugen durch das 27:27 gegen die TSG Söflingen. Am Samstag (16.45 Uhr) treffen beide Teams in der Köngener Burgschul-Turnhalle aufeinander.

In den entscheidenden Situationen behielten die ersatzgeschwächten Köngener im österreichischen Feldkirch die Nerven. Kurz vor dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste von 11:7 auf 13:7 und gingen mit einem komfortablen Vorsprung in die Kabine. Bei Köngen erwischten beide Torhüter einen guten Tag hinter der toll arbeitenden Abwehr. Die Gäste fanden nach der langen Busreise schwer in die Partie, setzten sich dennoch mit 5:2 ab (9.). Feldkirch kam nochmals auf 5:7 heran (16.), das sollte es aber dann auch schon gewesen sein. Nach dem Sechs-Tore-Vorsprung zur Pause, ließen die Gäste im zweiten Durchgang nichts mehr anbrennen und gewannen letztlich souverän. ull

TSV Köngen: Fritz, Nothdurft; Mühlhäuser (4/1), Maier, Dabberdt (5), Müllerschön (1), Rapp (3), Schäfer (1), Perwög (7), Hagelmayer (4), Essig (4).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Sport