Anzeige

Sport

Über dem fünften Kontinent

02.01.2020 05:30, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Segelfliegen: Nürtingerin Cornelia Schaich startet bei Segelflug-Weltmeisterschaft in Australien

Kurz vor Weihnachten machte sich die Nürtinger Segelfliegerin Cornelia Schaich auf zu einem australischen Abenteuer. Der fünfte Kontinent ist erstmals Austragungsort der Frauen-Weltmeisterschaften, die vom 4. bis 17. Januar in Lake Keepit ausgetragen werden.

Cornelia Schaich im Nationaltrikot
Cornelia Schaich im Nationaltrikot

Wegen der größeren Anzahl von europäischen Segelfliegerinnen mit Wettbewerbserfahrung fanden die Weltmeisterschaften im Zwei-Jahres-Rhythmus meist in Europa statt. Nun aber hat sich der Tross von über 50 Pilotinnen, die in drei vom Flugzeugtyp abhängigen Klassen starten, zu einer Reise um die halbe Welt aufgemacht. Für eine Tennisspielerin beispielsweise wäre das wohl ein geringeres Problem, brauchte sie doch nicht mehr als ein paar Schläger und Sportbekleidung als zusätzliches Gepäck. Für das Segelfliegen braucht es da wesentlich mehr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Sport