Schwerpunkte

Sport

Über 500 Handballfans beim WM-Finale außer Rand und Band: Die Mörike-Halle wurde zum Tollhaus

05.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Über 500 Handballfans beim WM-Finale außer Rand und Band: Die Mörike-Halle wurde zum Tollhaus

Eine nie gekannte Euphorie entfachte die Handball-Weltmeisterschaft in deutschen Landen. Auch in Nürtingen mobilisierte das WM-Finale die Massen. Rund 550 enthusiastische Handballfans strömten gestern zum Public Viewing in die Nürtinger Mörikehalle, um Bundestrainer Heiner Brand und seine Mannen gemeinsam zum WM-Triumph zu schreien. Die Halle drohte aus allen Nähten zu platzen und die Riesenstimmung erinnerte mitten im Winter an das Sommermärchen der Fußballer im vergangenen Jahr. Vor einer fünf mal drei Meter messenden Großbild-Leinwand mit hervorragender Qualität fieberten die Fans mit und veranstalteten eine tolle Party. Als die deutsche Nationalmannschaft mit einem 29:24-Sieg über Polen auch noch den Titel geholt hatte, schallten Schlachtgesänge durch die Halle und es bildete sich ein spontaner Autokorso. Rund 25 Mitglieder der Handballabteilung der TG Nürtingen waren seit Freitag im Einsatz, um alles vorzubereiten und den Ansturm zu bewältigen. Die Initiatoren Harald Kaplick und Frieder Henzler wurden zudem unterstützt vom Freundeskreis der TGN-Handballabteilung und von den TGN-Ballwerfern selbst. Die Handballer der Turngemeinde haben alles bestens gemeistert und dürfen sich nun selbst als Sieger fühlen. Foto: Holzwarth


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Sport

Drei richtungsweisende Spiele für die TG Nürtingen

Frauenhandball: Gegen die HSG Freiburg kann Nürtingen einen ersten wichtigen Schritt Richtung Zweitliga-Klassenverbleib machen

Binnen 14 Tagen können die Handballerinnen der TG Nürtingen die sportlichen Weichen für eine weitere Saison in der Zweiten Bundesliga stellen. Voraussetzung in den Duellen mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten