Schwerpunkte

Sport

TVB auf dem Prüfstand

19.09.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5

Spitzenreiter TV Bempflingen steht am Sonntag erstmals auf dem Prüfstand. Beim TSV Kohlberg, der ebenfalls noch eine blütenweiße Weste trägt, muss der TVB Farbe bekennen.

Dies könnte die Chance für den FV 09 Nürtingen II sein, die Özbey-Schützlinge haben ebenfalls noch keine Federn gelassen und erwarten den SV Reudern. Die ersten Saisonpunkte einfahren will der TSV Linsenhofen, doch Vorsicht, Aichs Reserve hat schon beachtliche Ergebnisse erzielt und bereits sechs Zähler auf dem Konto. Im Tälesderby beim FC Frickenhausen III ist der VfB Neuffen II leicht favorisiert.

Mit fünf klaren Siegen hat der Vorjahresdritte TV Bempflingen einen beeindruckenden Start hingelegt. Jetzt steht der Tabellenführer unter dem Jusi vor einer ganz hohen Auswärtshürde. „Wir freuen uns, endlich ein Spitzenspiel zu haben, alle brennen bis unter die Haarwurzeln“, sagt TVB-Trainer Martin Vöhringer, der keine Ausfälle zu beklagen hat. „Es wird bestimmt ein sehr intensives Spiel, denn die Kohlberger werden mit aller Macht versuchen, die schmerzliche 1:5-Vorjahrespleite vergessen zu machen“, glaubt Vöhringer. Auch die Kohlberger werden brennen. TSVK-Urgestein Marco Medel: „Wir werden bis zum Umfallen kämpfen. Ich erwarte eine 120-prozentige Einstellung meiner Mannschaft.“ Der Stachel des 1:5 sitze immer noch tief. Nur mit Leidenschaft und Aggressivität habe man eine Chance.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Sport

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten